Die JVA Geldern sucht  Mitarbeiter/innen  im Werkdienst (m/w/d)

Als Beamtin/Beamter im Werkdienst sorgen Sie dafür, dass die Gefangenen eine arbeitsmarktorientierte Aus- und Weiterbildung erhalten. So erwerben sie neue Fähig- und Fertigkeiten und begreifen den Wert regelmäßiger Arbeit.

Mit Weitblick und technischem Sachverstand leiten Sie einen Arbeits- und Ausbildungsbetrieb, z. B. Schreinerei, Schlosserei, Druckerei, Fliesenleger, Industriemechaniker usw.

In den Arbeitsbetrieben übernehmen Sie selbstverständlich auch Reparatur- und Wartungsarbeiten an Arbeitsgeräten, Maschinen und den technischen Anlagen der Anstalt.

Vorrangig werden Bewerberinnen und Bewerber in der Druckerei (Druckermeister/innen, Buchbindermeister/innen, Mediengestaltermeister/innen) und Fliesen-Platten-Mosaiklegermeister/innen gesucht.

Sie benötigen folgende Qualifikationen:

  • Fachoberschulreife oder Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung oder abgeschlossene Ausbildung in einem öffentlich-rechtlichen Ausbildungsverhältnis
  • erfolgreich bestandene Meisterprüfung der geforderten Fachrichtung
  • zum Zeitpunkt der Einstellung mindestens 20 Jahre alt und zum Zeitpunkt der Verbeamtung auf Widerruf regelmäßig noch nicht 40 Jahre alt
  • deutsche Staatsangehörigkeit gemäß Artikel 116 des Grundgesetzes oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union
  • absolute Bereitschaft, für die freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes einzutreten
  • Dienstfähigkeit aus amtsärztlicher Sicht

Des Weiteren können Sie auch Aufgaben als Fachkraft für Arbeitssicherheit und Sicherheitsbeauftragter übernehmen.Für Rückfragen steht zur Verfügung die Personalabteilung (Frau Tepasse – 02.831-921-125) und/oder der Werkdienstleiter Herr Reinders – 02831-921-405)

Richten Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen bitte an:

Leiter der JVA Geldern
Möhlendyck 50
47608 Geldern


Die Justizvollzugsanstalt Geldern sucht immer wieder engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den verschiedensten Berufszwei­gen, in der Regel für den Allgemeinen Vollzugs­dienst (AVD).

Initiativbewerbungen für die Laufbahn des allgemeinen Vollzugsdienstes sind jeder­zeit herzlich willkommen, weil durch planmäßige wie außer­planmäßige Abgänge fortlaufend Stellen neu zu besetzen sind.

 

Wir erwarten:

  • mind. 20 Jahre alt
  • mind. Hauptschulabschluss mit Berufsausbildung oder Realschulabschluss/Abitur
  • aktuelles Deutsches Sportabzeichen (braucht nicht bei den Bewerbungsunterlagen beigefügt werden, sonder muss erst bei der Einstellung vorliegen)
  • sicheres Auftreten
  • Bereitschaft zu einer 2-jährigen Zusatzausbildung

 

Wir bieten:

  • einen sicheren Arbeitsplatz im Beamtenverhältnis
  • einen verantwortungsvollen, nicht alltäglichen Beruf
  • ein vielseitig interessantes und herausforderndes Aufgabengebiet

 

Bewerbungen von Frauen und schwerbehinderten Menschen sind er­wünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

 


Schriftliche Bewerbungen sind zu richten an:
Leiter der Justizvollzugsanstalt Geldern, Möhlendyck 50, 47608 Geldern


Weitere Berufe in der Justiz


Die Justiz NRW bietet vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten in verschiedensten Funktions- und Fachbereichen. Mit einem Hauptschulabschluss oder der Fachoberschulreife stehen Ihnen zahlreiche Ausbildungsberufe der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen zur Auswahl. Auch als Hochschulabsolventin bzw. Hochschulabsolvent können Sie in einen der spannenden Berufe der Justiz NRW einsteigen. Das Angebot reicht vom Fach­hoch­schul­stu­di­um als Diplom- Verwaltungswirt(in) bis zur Ausbildung für den allgemeinen Vollzugs- und Werksdienst bei den Justiz­voll­zugs­an­stal­ten.

Informieren Sie sich zudem über aktuelle Stellenangebote der Justiz Nordrhein-Westfalen!